• Venedig
  • Giraffen
  • Pottwal
  • Hegra
  • San Fransisco
  • Bikes
  • Maraya
  • Seychellen
  • IslaBonita
  • Biken-am-Strand
  • Al Ula Shaden Resort
  • Frankreich
  • Duenen
  • Sahara
  • Serengeti
  • Schottland
  • PoolSamana
  • Bordeira
  • Samana
Dominikanische Republik der Norden

Dominikanische Republik der Norden

Dominikanische Republik, das ist mehr als all inklusive. Der Norden der Insel ist unbedingt eine Reise wert. Erstes Highlight war der Wasserfall Salto de Damajagua. Sieben Wasserfälle sind in Kaskaden verbunden und über natürliche Rutschen geht es hinunter. Ein herrlicher Spaß für alle ab 8 Jahren. Ein Ort ewigen Frühlings ist Jarabacoa in den Bergen. Wer möchte, kann von hier aus den Pico Duarte besteigen, mit über 3000 m der höchste Berg der Insel. Hier oben kann man jeden Menge Outdoor Aktivitäten buchen: Rafting, reiten, klettern, um nur Einige zu nennen. Neben den quirligen Städten mit seinen bunten Märkten haben wir Hotels jeder Kategorie besucht. Für jeden Geschmack findet sich das Passende. Die Straßen sind in einem guten Zustand und die Menschen sind überaus freundlich. Mit dem Mietwagen oder einem Zweirad kann man alles problemlos erkunden. Natürlich haben wir auch die wunderschönen Strände besucht. Vor allem die Isla Cayo Levantado und die Paradise Island sind Plätze wie aus einem Traum. In der Bucht von Samana durften wir die Buckelwale bestaunen, die zur Geburt ihrer Babys bis ca. März jedes Jahr hierher kommen. Ich habe ein wunderschönes Land gesehen, das so viel mehr bietet, als nur Strandurlaub. Ich komme wieder - hasta proxima.